Kondolenzbuch Heiner Link

Einträge anschauen | Eintrag hinzufgen

Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  

Michael schrieb am 13.02.2012 um 13:54 |  
Heiner ist in Eichenau nicht vergessen. Wikipedia ergänzt

Oliver Schmid schrieb am 07.04.2011 um 17:38 |  
Im Grenzenlosen sich zu finden,
wird gern der einzelne verschwinden,
Da löst sich aller Überdruß;
statt heißem Wünschen, wildem Wollen,
statt lästgem Fordern, strengem Sollen
sich aufzugeben ist Genuß.
(...)
Das Ewge regt sich fort in allen,
Denn alles muss zu nichts zerfallen,
Wenn es im Sein beharren will. (Goethe)

Tscharli schrieb am 13.07.2009 um 20:24 |  
hallo heiner, jetzt hab ich dich wiedergefunden, nach langer zeit, leider zu spät...
dennoch kommen die erinnerungen hoch, sie sind unvergessbar. 18 monate wehrdienst auf einer stube, mehr nähe gibts kaum. erinnere mich wahnsinnig gerne daran wie du den bornierten stuffz'n wenn sie mal wieder irgendeinen blödsinn mit befehlsgewalt durchdrücken wollten saures gegeben hast. lol - und die beschwerden mit durchschlag an der wehrbeauftragten. die hatten zum schluss die hosen gestrichen voll. deine gegenwart und viele lange gespräche haben mich diese zeit gut überdauern lassen - und heute sind sie preziosen, die ich hüte...danke für diese unvergessbare zeit

anonymII schrieb am 09.06.2007 um 22:46 |
die welt hat eindeutig was großes verloren.

marcuese schrieb am 16.08.2006 um 10:30 |  
Lieber Heiner
Vielen, vielen Dank für Frl. Ursula. Eines der schönsten, lustigsten, feinsten Bücher, die ich je in der Hand gehalten.

schade schrieb am 13.04.2006 um 18:06 |  
heina ist ein cooler mann gewesen er war einfach nur coll

Leonhard carmen schrieb am 14.10.2005 um 20:27 |  
Ein kleines hallo, und schade dass Sie/Du nicht mehr unter uns sind/bist. Ich hab zufällig Frau Ursula mit hochgenuß gelesen, als mir Dein Foto auf der Innenseite des Einbandes aufviel. Ich konnte es kaum glauben, bis dato hatte ich mit Deinem Namen kein Gesicht verbunden. Doch jetzterinnere ich mich an ein sehr interesantes Gespräch mit Dir, auf irgend einer der unzähligen Partys - ende der achtziger-; um so mehr macht esw mich traurig, dass du nicht mehr auf Erden bist. Vielen Dank für die Begegnung und für deinen besonderen Humor. Carmen Leonhard

Karin S.Treczokat schrieb am 30.05.2005 um 13:18 |
Du bist schon drei Jahre nicht mehr, ich schreibe noch drei Tage daran, dass du "weiterlebst". Am Donnerstag gebe ich meineExamensarbeit ab- ein bisschen Sehundärliteratur zu deinem letzten Streich. Herzlichen Glückwunsch, hervorragend komponiert. Ansonsten hätte ich mit meiner Themenwahl auch echt blöd dagestanden- also vielen Dank für dein Schreiben. KST

Markus Kraft schrieb am 13.04.2005 um 02:15 |  
Vielen Dank fuer Frl. Ursula. Ich habe jede Seite genossen.

Franzi schrieb am 12.04.2005 um 21:19 |
ich bin nah dran. danke für die unterstützung und die wundervolle erinnerung. ich hab dich sehr lieb.

Seiten: 1  2  3  4  5  6  7  8  

zurück zu Heiners Homepage